Schädlingsbekämpfung aktiv-kammerjaeger

Wir sind ein seit 15 Jahren bestehender . Wir haben uns etabliert und unseren Wirkungskreis auf ca. 75 km Luftlinie ausgeweitet.
Selbstverständlich haben wir auch Kunden die sich außerhalb dieses Aktionsradius befinden, wie z.B. in den neuen Bundesländern in der Schweiz und Östereich.
Wir stehen vielen Betrieben im Lebensmittel und Gastronomiebereich mit Rat und Tat zur Seite.
Unser Ziel ist es, so zu arbeiten dass erst gar kein Schädlingsbefall zustande kommt, bzw. die Gefahr eines Schädlingsbefalls so gering wie möglich gehalten wird. 

Vorbeugende Beratung ist besser als massive Bekämpfung und wenn es doch notwendig werden sollte, müssen diese Aktionen von Fachleuten durchgeführt werden, den Paracellsus sagte schon:   ” Alles ist Gift es kommt nur auf die Dosierung an”

Unser Slogan lautet: Schädlinge zu bekommen ist keine Schande aber nichts dagegen tun schon

Unsere Philosophie

Wir wollen auch in Zukunft durch unsere Zuverlässigkeit und ehrliche Kundenpartnerschaft unseren Erfolg ausbauen.
Wir kommen mit unbeschrifteten Fahrzeugen (diskret) wir kommen wenn notwendig auch bei Nacht (flexibel) wir haben ausgebildetes Personal (kompetent) und wir sind wie unser Slogan schon aussagt (verständnisvoll) kann man noch mehr verlangen?

Leistungen die von uns erbracht werden:

  • Beratung:   Es werden vorbeugende Maßnahmen aufgezeigt, wodurch die Möglichkeit eines  eventuellen Schädlingsbefall so niedrig wie möglich gehalten wird. 
  • Befallsfeststellung: Durch visuelle Kontrollen und durch Monitorfallen bzw. Klebefallen wird das Ausmaß eines eventuellen Befalls festgestellt. Diese Kontrollen werden an besonders gefährdeten Stellen durchgeführt, das heißt z.B. in der Nähe von Kühlschränken,Elektroherden und Gefriertruhen usw. 
  • Erstellen von Dokumentationen: Diese Dokumentationen sind in erster Linie für den Kunden ein Hinweis welche Aktionen zu tätigen sind. Ebenso dienen diese Dokumentationen   im Gastronomiebereich zur Vorlage bei entsprechenden Behörden um den Nachweis für eine durchgeführte Schädlingsbekämpfung zu belegen.
  • Kontinuierliche Dauerüberwachung: Diese Kontrollen werden in regelmäßigen Abständen durchgeführt um einen eventuellen Schädlingsbefall rechtzeitig festzustellen und zu bekämpfen. 
  • Schädlingsbekämpfung: Wird bei entsprechendem Befall von speziell geschultem Personal durchgeführt. Schädlingsbekämpfungsaktionen können mit chemischen und biologischen Mitteln durchgeführt werden. Welche Mittel verwendet werden müssen, wird vom Schädlingsbekämpfer vor Ort festgestellt. 
  • Nagerbekämpfung:  Bei der Nagerbekämpfung ist zu beachten, wo man Köder auslegt und wenn notwendig werden diese in speziellen Köderstationen ausgelegt. Diese Köderstationen  müssen Kindersicher und Haustiersicher sein.Der ausführende Schädlingsbekämpfer muß den Berechtigungsschein zum töten von  Wirbeltieren haben.
  • Taubenbekämpfung: Eine Taubenbekämpfung darf nur von einem Schädlingsbekämpfer durchgeführt werden, der  einen Berechtigungsschein zum Töten von Wirbeltieren besitzt und die Tauben zu Schädlingen erklären lassen hat.